zum Artikel springen




Bild als Deko-Objekt
Alternatives Menü


Aufgaben

Unterstützung bei der Prophylaxe, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation

z.B. durch die Entwicklung von Verfahren zur Signal- und Bildverarbeitung, Mustererkennung, Entscheidungsunterstützung, computergestützter Therapieplanung, - überwachung und - durchführung zb. durch virtuelle Chirurgie, Telechirurgie, Bestrahlungsplanung, Intensivüberwachung, Formularisierung und Integration von Behandlungsrichtlinien.


Durchführung und Unterstützung von Managementaufgaben

z.B. durch das Management komplexer Informationssysteme im Gesundheitswesen z.B. die Verbesserung des versorgungsmanagements durch den Aufbau institionsübergreifender Kommunikationsnetze und anwendungsverfahren zur Bild- und Befundübermittlung, Terminabstimmung, Belegungsbuchung z.B. ausgerichtet auf das betriebs- und volkswirtschaftliche Management durch Entwicklung, Einführung und Betrieb von Anwendungssystemen in Abrechnung, Controlling, Betriebssteuerung, Gesundheitssystemforschung.


Bildung und Ausbildung

z.B. durch comutergestützte, multimediale Atlanten und Lehrbücher für Anatomie, Physiologie, Pathologie usw. z.B. durch Gerätesimulation, Simulation von Versuchsaufbauten, virtuelle Veruchstiere, pharmakinetische Modelle, virtuelles operieren, interaktive Behandlungsstudien, medizinische Literatur- und Faktendatenbanken, Evidenzbasierte Medizin (Cochrane-Library, Health on the Net etc.).


Informierung und Aufklärung der Bürger

z.B. durch Patienteninformierungssysteme, Gesundheitserziehung und Gesundheitsaufklärung mittels allgemeiner und krankheitsspezifischer multimedialer Nachschlagewerke, spezielle Informationsprogramme zu Krankheitsbildern, -verläufen und Therapieformen, multimediale (Aufklärungs-) Chlips, (regionale) Gesundheistinformationssysteme, elektronische Kranken- und Gesundheitsakte.